Bremen 2017 mit dem Evangelium erreichen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Aktuelles

Im Jahr 1517 startete Martin Luther eine beispiellose Initiative, den Menschen seiner Zeit das Evangelium in für sie verständlicher Sprache näher zu bringen. Die Evangelische Allianz Bremen möchte
das Reformationsjubiläum zum Anlass nehmen, an alle 307.000 Bremer Haushalte, das Evangelium in Form einer ansprechenden evangelistischen Zeitung zu verteilen.

Wer hilft mit?

Um jeden Bremer Haushalt zu erreichen braucht es viele Mitarbeitende. Mit einer Gruppe von zehn Personen( z.B. einem Hauskreis) ist es möglich an einem Tag ca. 8-10.000 Zeitungen zu verteilen. Auch kleinere Verteil-Kontingente sind möglich. Plane gerne ein ZeitungsverteilEvent mit deinen Freunden. Wann wird verteilt? Die Verteilung soll in den Sommermonaten Juni bis August stattfinden. Du kannst die Zeiten selber wählen. Die Verteil Bereiche werden zentral koordiniert. Bist du dabei? Hier kannst du dich per Mail mit Nennung deiner Kontaktdaten anmelden: Zeitung@evab.de

Wie geht es danach weiter?

Der 1. gemeinsame Abend (alle Christen Bremens JUNG u ALT)
ist Freitag 15.9. Um 19.30h in der Hohentors-Gemeinde.
Der 1. Einsatz am Samstag 16.9. um 10h in der Martini-Kirche

Vom 16. – 30. September wollen wir gemeinsam als Christen auf die Straße gehen, um mit Menschen über den Glauben an Jesus ins Gespräch zu kommen. Vormittags und nachmittags ca. je eine „Bremen in 2017 mit dem Evangelium erreichen“ Stunde. An den Abenden (16. – 30.09.17) laden wir alle Christen Bremens ein, um für die Stadt zu beten und gemeinsam Gott zu loben. Der Ort wird noch bekannt gegeben.

Glaubenskurse

Im Oktober und November könnten Glaubenskurse über die Stadt verteilt in Gemeinden angeboten werden.

Nähere Infos

Informationen zu den geplanten Aktionen, sowie Einladungen zu Schulungsveranstaltungen kommen über die Gemeinden und per Mail.

Kontakt:

Evangelische Allianz Bremen e.V.
Zeitung@evab.de
www.evab.de

The Turning

Gott ist dabei etwas Neues zu tun. Gemeinde setzt sich in Bewegung. Die Gute Nachricht: dass Gott Menschen liebt und das er einen wunderbaren Plan für ihr Leben hat. Soll zu Menschen auf der Straße gelangen. Auch hier in Bremen.

In England sind in den letzten 12 Monaten Christen aus ihren Gemeinden zu Menschen auf die Straße gegangen,  bei einfachen Gespräch über den Glauben an Jesus, sind über 10.000 Menschen Christen geworden. Daraus ist eine Bewegung  entstanden sie heißt „The Turning“ und bedeutet so viel wie „Die Wende“.

Was passiert bei The Turning: Christen bekommen Mut und viel Liebe ins Herz für Menschen in ihrer Stadt und suchen das Gespräch, mitten auf der Straße. Gott bereitet die Menschen denen wir begegnen werden  jetzt schon vor. Nur er kann eine Lebenswende bewirken.

Wie soll „The Turning“ hier in Bremen gehen?

The Turning wird vom 15. – 30. September stattfinden.

Vormittags und Nachmittags geht es immer für eine Stunde auf die Straße: Treffpunkt immer um 10h u 16h in der Martini-Kirche.

Abends sind alle Christen, jung u Alt in der 1. Woche in die Hohentorsgemeinde, vom 15. -21.9 und in der 2. Woche in die Paulusgemeinde  vom 22. – 30.9 herzlich eingeladen. Wir wollen Gott begegnen, ihn loben und preisen, uns beschenken lassen, für die Stadt beten und hören was er auf den Straßen getan hat.

Gott hat etwas Neues vor.

 

Nicht verpassen…. 15. – 30. September The Turning in Bremen